. gesundheit hausmittel

Startseite Zurück


logan

Silver Member

Geschrieben am:
01.03.2007 / 14:29 hausmittel

mich würde interessieren, welche hausmittel ihr kennt und anwendet. egal ob erkältung, hausputz oder fleckenbekämpfung.

mein beispiel ist der gute alte zwiebelsaft gegen husten:

eine zwiebel schälen und grob zerteilen und in ein verschließbares gefäß (schraubglas) geben und mit zucker bestreuen.
verschließen und an die heizung stellen. den saft dann trinken.





ichwillduauch

Silver Member

Geschrieben am:
01.03.2007 / 14:35
Erkältung oder Schnupfen


Eine Hand voll Kamillenblüten in einem Topf mit heissem Wasser übergießen und etwas ziehen lassen. Mit einem Handtuch über dem Kopf möglichst nah an den Topf und tief durch den Mund einatmen und wieder ausatmen.




Editiert von ichwillduauch @ 01.03.2007 - 13:39


brise71

Bronze Member

Geschrieben am:
01.03.2007 / 14:39 hausmittel



Apropos Zwiebel,

kann man auch gut aufs Ohr legen bei Mittelohrentzündung.Dann kenne ich noch Tymiantee oder hühnerbrühe bei Erkältung oder Fieber.



Yvonneb81

Bronze Member

Geschrieben am:
01.03.2007 / 14:43 Hallo, ich nehme immer Natrium gegen Magensäure. Das hilft am besten.


amanyx

Silver Member

Geschrieben am:
01.03.2007 / 14:48
Essig
ist super wunder mittel im haushalt....
kann man benutzen gegen schimmel,gerüch in kühlschrank (wie backpulver )und gegen kalk und baktteria in bad ,oder gegen kalk auch in kochwasser-geräte und kaffemaschine ...
mit apfelessig im Diäten,und Gesicht zu reinigen....


ichbines22

Bronze Member

Geschrieben am:
01.03.2007 / 14:50
Bei einer erkältung trinke ich vor dem zu bett gehen ein pott heißen orangensaft mit honig!

man fühlt sich morgens gleich besser ! ist so ähnlich wie wick medi night! aber dieses ist gesünder und die kids können das auch trinken





soja
Bronze Member

Geschrieben am:
01.03.2007 / 15:29 Zu weiche Fingernägel sollte man täglich mit etwas frischem Zitronensaft einmassieren.


mausi1901

Bronze Member

Geschrieben am:
01.03.2007 / 16:12 Hausmittelchen



1. gegen Halsschmerzen mit Salzwasser gurgeln

2. Bei Fieber Kirschsaft trinken

aber da gibt es so viele die kann amn garnicht aufzählen



satura

Bronze Member

Geschrieben am:
01.03.2007 / 16:33 also bei Fieber hilft ein altes Hausmittel aus Jugoslawien.Und zwar soll man Socken in slivovic tränken und dann anziiehen.Trockene Socken drüber und nach etwa 1 Stunde geht das Fieber runter.Klingt eigenartig aber hilft.Habe es bei meiner Tochter als sie noch ein baby war mehrmals mit erfolg gemacht.


Skyfire

Bronze Member

Geschrieben am:
01.03.2007 / 16:57
Knoblauch in Honig (ist aus der Türkei) eingelegt soll bei Potenzproblemen helfen, auf jeden Fall schmeckt es super! Knobi anstechen (mir Zahnstocher) und in Honig einlegen, je nach Geschmack Tage oder Wochen lang (wird eigentlich nicht schlecht), Knobi muß ganz unter Honig sein!

Oder warmes (sehr warmes) Bier vor dem Schlafengehen, dann schwitzt man jede Erkältung über Nacht aus, falls es drin bleibt!



taxilady
Bronze Member

Geschrieben am:
01.03.2007 / 17:44
Wenn meine Kinder krank sind, zum Beispiel bei Husten nehm ich einen schwarzen Rettich schneide oben einen Deckel ab und mache mit eine Teelöffel ein kleines Loch, dann geb ich Kantiszucker rein und stelle ihn an einen warmen Ort. Das hielft sehr gut.

Backpulver nehm ich, wenn bei mir was angebrennt ist im Topf. Backpulver und etwas Wasser und den Topf auf die warme Herdplatte stellen.

Essig nehm ich zum Fenster- und Scheiben putzen



pitgirl

Co/Moderator

Geschrieben am:
01.03.2007 / 18:23 Wenn bei einer Erkältung sich der Schleim nicht abhusten läst und die Bronchien zusitzen hilft ein Brustwickel mit ungesalzenem Schweineschmalz!Zitrone ist gut bei unreiner Haut .......einfach die Haut mit einer Zitrone abreiben,entfernt alte Hautschübchen und trocknet Pickel aus !Zitrone eignet sich auch um Wasserhähne und Badezimmergarnituren zu reinigen oder den Herd in der Küche!Salz eignet sich für Hartnäckigeren Schmutz wo man sonnst ein Scheuermittel verwenden würde,ist auch gut im zusammenhang mit Zitrone!


blonde_lady
Silver Member

Geschrieben am:
01.03.2007 / 18:28 Hausmittel



Ich habe zurzeit Probleme mit der Schulter. Sie schmerzt seit einiger Zeit. Die Ärztin konnte nichts finden, auch das Röntgenbild war ohne Befund. Da nutze ich nun Cayenne-Pfeffer. Ich mache eine Waschlappen mit heißem Wasser nass, geben reichlich Cayenne-Pfeffer drauf und packe das dann auf die Schulter. Darüber kommt noch ein Handtuch. Nun muss diese Packung für eine ganze WEile (ungefähr eine halbe Stunde) drauf bleiben. Nach und nach fängt es an zu krippeln. Ist ein gutes Zeichen, dass die Durchblutung angeregt wird. Es kann sich auch richtig Hitze bilden. Meinem Mann und mir hat es schon geholfen.




Stöffelchen

Copper Member

Geschrieben am:
01.03.2007 / 21:10
Nen Tipp für "unfälle" auf dem Teppich
Mit einem Schwamm, Küchenkrepp (Küchenrolle) und Glasrein lassen sich die meisten Flecke von Teppischen entfernen..... leider nur solange sie net zu alt sind
fleck mit glasrein einsprühen und etwas einwirken lassen.... mit dem schwamm dann rausreiben und mit küchenkrepp die feuchtigkeit rauszziehen.....
evt nochmal wiederholen


Karatscha
Bronze Member

Geschrieben am:
01.03.2007 / 22:02
Hallo

Hausmittelchen da steh ich komplett drauf.

Gegen Fieber:

Wadenumschläge mit Klarn machen.

Erkältung:

eine Flasche Bier im Topf geben,7 Kandis drauf packen

dann erhitzen aber nicht kochen. So heiß wie möglich

am Bett trinken und dann ordentlich schwitzen.

Bronchitis:

Fettlappen, einen lappen nehmen schweinfett schön dick

drauf verschmiern auf den Brustkorb legen ein zweites handtuch rum wieckeln

und dann schlafen. Stinkt zwar extrem hilft aber.

JHP tropfen in eine schüssel mit heißem wasser ins Zimmer stellen

übernacht inarlieren hilft super.

Ohrenschmerzen:

Eine scheibe Schwarzbrot gut heiß machen in ein Handtuch einwickeln und drauf legen

(aufs Ohr).

Egal was für entzündungen oder schmerzen man hat Kissen oder Oberbetten

mit Daunen ganz weit weg packen , verstärkt die schmerzen.

So sollte erstmal reichen!

Bis dann






Annie87

Bronze Member

Geschrieben am:
01.03.2007 / 22:36
Das is ja das richtige Thema für mich.

Blähungen:

Verdauungsförderne Gewürze (Kümmel, Anis, oriander, Majoran und Ingwer) zusätzlich viel Bewegung und vielleicht noch nen Tee mit Tausendgüldenkraut, Wermutkraut und Enzianwurzel und natürlich Bewegung und Wärmeauflagen.

Bluterguss:

Sofort Kühlen mit Eis (oder Eiswasser) das verringert die größe und die Ausbreitung

Durchfall:

fein geriebene Äpfel und Möhren, zerdrückte Bananen, Reis- oder Haferschleim, Trinken von fettarmer Brühe und gesüßtem tee

Fieber:

Kühle Fußbäder, Wadenwinkel und kühle Auflagen (gibt es auch ein klasse "Pad" in der Apotheke. Das ist selbstklebend. Heißt Be Cool gibt es für Kinder bei Fieber und für Migräne Pateinten, is echt angenehm.

Schweißtreibende Wirkung: heiße Fußbäder, Wärmflasche, heiße Brustwickel

Fußpilze:

Trocknen der Haut mit einem Föhn oder Rotlicht, jedoch mit dem Föhn nicht für Diabetiker.

Kopfschmerzen:

Schwarzer Kaffee mit Zitronensaft

Ohrenschmerzen:

Zwiebelwickel

Windeldermatitis:

Windelwechsel mit Wasser und Waschlappen oder Abwaschendes Bereiches unter fließendem Wasser (Bloß keine Öltücher oder fecuhte Tücher verwenden)

Pflasterentfernung:

Klebereste mit Wundbenzin entfernen


So das waren die die mir spontan gegen Krankheiten einfallen. Aber zu einem Hausmittel möchte ich noch was sagen und das ist NAtrium bei Sodbrenne oder MAgenbeschwerden. Das ist total veraltet: Reines NAtrium kann nicht gegeben werden, weil es an der Luft zu schnell oxidiert, also ist es meistens mit Dem Salz der Kohlensäure (Carbonat) kombiniert, wenn dieses mit der Magensäure aufeinander trifft, entteht Kohlendioxid, was entweder zu heftigem Aufstoßen führt oder zu starken Blähungen, also das würde ich in der heuten Zeit meiden.

Reinigung von Edelstahlflächen:

Kalkstein: Schwamm etwas feucht machen und dann Kalkstein dran und dann über die Flächen und zum Schluss mit warmen Wasser abwischen.

So mehr fallen mir jetzt wirklich nicht ein.

Annie



elefantenmaus198
Bronze Member

Geschrieben am:
18.03.2007 / 13:29 hausmittel



hallo

ich habe schon soviele sachen ausprobiert ich kann die nicht alle auf zählen aber ich weiss eis selber gemachter essig der ist sau gut beim entkalchen und beim putzen sehr gut .

nur habe ich ein anderes problem ich habe immer solche kopfschmerzen habe schon soviel ausbrobiert und nichts hielft sogar schon mit dem kaffee und mit cola und mit anderen sachen nichts hielft habt ihr mir da ratschläge wen ja schreibt mir bitte danke euch schon im voraus und werde sciher ne antwort geben wen ich es schaffe.

ich habe mit meinem hausartz auch schon darüber geschprochen nur der kann mir nicht gross helfen als stärkere medikamente zu verschreiben und ich habe keinen tumor oder sonst was den das habe ich hintermir diese tests seit ich in der schule war habe ich das mit den starken starken kopfschmerzen. also brauche hielfe.

gruss elefantenmaus198



michaelas645

Copper Member

Geschrieben am:
18.03.2007 / 14:21
Hallo,

Mittelchen gegen Erkältung teste ich im Moment zwangsläufig an mir selber.

Am besten hat bisher geholfen:

heißer Kamillendampf

ausgepreßte Zitrone mit heißem Wasser und Honig´

Bei Halsschmerzen habe ich gute Erfahrungen gemacht

mit Meerrettich.

Einfach eine trockene Scheibe Brot damit bestreichen und essen,

hat bei mir Wunder gewirkt !!



soli

Newbie

Geschrieben am:
18.03.2007 / 15:00 Hausmittel bei Halsweh



wenn man Halsweh hat...

in einer Pfanne Butter zerlaufen lassen

Ein Tuch in die Butter tauchen und dann um den Hals wickeln

ein paar mal wiederholen... Halsweh ist nächsten Tag verschwunden (zumindest bei mir hilft es


Lg



KillerKasperle
Bronze Member

Geschrieben am:
18.03.2007 / 15:11 Bester Tip um Baseballcaps wieder sauber zu bekommen ,gerade die Schweissränder ,
einfach oben wo sonst die gläser reinkommen in den Geschirrspüler rein legen (am besten ohne dreckigiges Geschirr reinzumacen ^^ dananch sind die 1A sauber

Hausmittel!

Also ich hätte da auch mal 2 Tips:
!. gegen Kopfschmerzen kann Kaffee mit Zitrone helfen ( hielft nicht jedem und schmeckt auch nicht besonders,aber besser als immer gleich zu Tabletten greifen)
und
2. schönen Glanz bei Möbeln bekommt man mit frischen Orangen,dabei die Orange halbieren und das Holz damit abreiben...glänzt,reinigt und duftet super




sandraberg

Silver Member

Geschrieben am:
18.03.2007 / 17:03
also wenn ich fieber habe dann feuchte tücher auf die heizung oder über eine stuhllehne legen und dazu "essig-patschen" machen (zwei tücher in essig eintauchen und um die füße wickeln - dann zudecken und schwitzen).

oder die fliesen im bad: dazwischen wird es mit der zeit ja doch etwas 'grau'. dann nehme ich etwas wasser mit mehl und putze die zwischenräume mit einer zahnbürste. nicht rubbeln nur leicht drüberfahren genügt vollkommen!

kalk verschwindet auch ganz gut mit essig. wenn zB mein wasserkocher wieder mal etwas kalkig innen ist, dann fülle ich ihn über nacht mit essigwasser - am nächsten tag einfach normal auswaschen und der kalk ist weg. genauso verwende ich auch essig, wenn die silbernen armaturen von unserem waschbecken mal etwas verkalkt sind. funktioniert wie ein zaubermittel

das waren jetzt natürlich nur ein paar wenige - da kenn ich natürlich noch mehr, aber wenn ich die alle aufschreibe bin ich alt und grau



Snupie29

Bronze Member

Geschrieben am:
18.03.2007 / 17:15
Backofenspray ist klasse gegen schmutz an türen ( bei raucher ) oder bei den fensterrahmen klappt es auch .



Hexenpatty
Bronze Member

Geschrieben am:
18.03.2007 / 17:34 Haumittel



Bei einem frisch gezogenen Zahn heilt die Wunde besser zu, wenn man mit einem Tee aus Frauenmantel ( kriegt man im Reformhaus oder Apotheke )spült. Am besten mehrere Male am Tag spülen.


Gegen Hitzewallungen in den Wechseljahren soll Salbeitee helfen. ( habe ich selbst natürlich noch nicht ausprobiert, soll aber wirklich gut sein )





tadra
Bronze Member

Geschrieben am:
18.03.2007 / 17:35 hausmittel



allso wir nutzen bei einer erkältung immer vorm schlafen gehen das heiße bier uns geht es am zweiten tag wieder besser

oder bei meinen kinder nehme ich wenn die husten haben zwiebelsaft finde ich besser wie hustensaft



mischel
Copper Member

Geschrieben am:
19.03.2007 / 16:06 gesundheit

schlafen ist die beste medezin!!!!!!!!!


Lady_in_red

Copper Member

Geschrieben am:
19.03.2007 / 16:36 Fleckenbekämpfung

Also wenn ihr Probleme habt mit Blutflecken am Teppich oder in der Kleidung, Aspirin hilft garantiert, einfach Brausetablette in ein wenig Wasser auflösen auf den Fleck kippen, einziehen lassen und mit frischem Wasser ausspülen.

Grauschleier auf weißer Kleidung bekommt man so in den Griff, dass man ein wenig geriebene Zitronenschale oder Backpulver einweichen lässt und die dann in der Waschmaschine auswäscht.



Franca

Bronze Member

Geschrieben am:
22.03.2007 / 00:34 Hausmittel

Bei Husten hilft folgendes:
Zwiebelscheiben und Zucken abwechselend Schichten. dier Saft der sich daraus bildet 3-5 mal am Tag einen Löffel davon nehmen.
Schmeckt nicht so besonders...aber es hilft )

Bei Schnupfen:
Wenn man ins Bett geht, eine halbe frisch aufgeschnittene Zweibel auf dem Nachtisch legen.
Die Dämpfe die sich entwickeln, befreien die Nase !!!



Himbi
Bronze Member

Geschrieben am:
22.03.2007 / 01:41 Hausmittelchen



Mir is mal Rotwein auf meinen Berberteppich gelaufen.Da habe ich ne Packung Salz auf den Fleck gekippt und trocknen lassen.Der Fleck war durch das Salz total aufgesaugt und weg.Mit nem Zewa etwas nachgerubbelt und alles wieder chic!

Bei Migräne leg ich mich einfach bischen hin und schlafe mir diese Migräne weg.

Bei starken Schnupfen ein heisses Bier dann ins Bett warm einpacken und schwitzen oder ne heisse Zitrone trinken (sauer macht lustig ).

Könnte noch x Mittelchen aufzählen aber ich werd mal den anderen Usern hier auch noch Platz lassen ....*fg*



Nexinbiene
Bronze Member

Geschrieben am:
22.03.2007 / 02:16 Ofengerüche kann man mit Apfelsinenschalen vertreiben:
Apfelsinenschalen im Backofen erhitzt, machen einen wunderschönen Duft - das kann man gut einsetzen, wenn man gerade Fisch gemacht oder den Ofen gereinigt hat und Fisch- oder Ofenreiniger-Duft wieder loswerden möchte



--------------------------------------------------------------------------------


Raumluftverbesserer muß man nicht kaufen - eine Orange mit 2-3 Nelken bestecken und irgendwo im Zimmer aufstellen oder aufhängen (wenn man es mit den Nelken etwas übertreibt, riecht es herrlich nach Weihnachten!). Die gespickte Orange im Kleiderschrank hält Motten fern.


Ausgepreßte Zitronenschalen gebe ich in den Besteckkorb vom Geschirrspühler. Spart den teuren, chemischen Spühlerduft.



mandingo030

Bronze Member

Geschrieben am:
22.03.2007 / 03:01 mit zeitungspapier scheiben wischen, streifenfrei


datblondi

Silver Member

Geschrieben am:
22.03.2007 / 08:50 bei braunen verfärbungen (kalkablagerungen) im klo hilft backpulver....einfach ne tüte reinschütten und wenn´s geht über nacht einwirken lassen....


cooky25

Silver Member

Geschrieben am:
22.03.2007 / 09:10 bei einer erkältung oder halsschmerzen trink ich immer heisse milch mit honig,das hilft und ist super lecker,


capriola

Bronze Member

Geschrieben am:
22.03.2007 / 09:13
gegen schrecklichen husten nimmt ihr einfach ein teelöffel olivenöl

aber taglich.und nach ein paar tagen wird es vorbei



tomiba
Silver Member

Geschrieben am:
22.03.2007 / 10:30 hausmittel



finde ich gut im gegensatz zu der ständigen chemie und dne giften was immer in uns reingepresst wird, leute schaut wieder mehr auf diese mittel und andere naturprodukte, denn die menschen früher waren auch nicht von gestern

grüße tomiba



Wusi
Silver Member

Geschrieben am:
22.03.2007 / 13:27 ich schwöre ja auf den guten alten zwiebelsaft, der hier auch schon vielfach genannt wurde


loveedition
Copper Member

Geschrieben am:
11.04.2007 / 22:37 Ich habe nen Super Tip für Glasduschkabinen. Da setzten sich ja immer diese blöden Kalkränder/streifen ab.
Ich nehme einen Sprüher ( so einen womit man Blumen besprüht ) und darein kommt dann Klarspüler für die Spülmaschine. Das sprühe ich darauf, jenachdem wie verkalkt es ist schön einreiben, einwirken lassen, mit der Duschbrause abspülen und danach mit dem Abzieher für Fensterscheiben abziehen bzw trockenwischen.
Der einzige Nachteil ist halt das es total stinkt also ich habe immer das Fenster weit auf dabei und trage Handschuhe.

LG Corinna


maria1987
Bronze Member

Geschrieben am:
11.04.2007 / 23:35 gegen fettflecken auf jeans o.ä. hilft folgendes:babypuder auf den fleck,drüberbügeln und in die wäsche.hilft nicht immer aber oft.


lg maria



powerbiggi
Copper Member

Geschrieben am:
11.04.2007 / 23:41 ist zwar ein bischen schweinerei aber hilft super gegen rauhe Hände. Ein gutes Öl mit Zucker vermischen und auf die Händrücken streichen, einwirken lassen und abwaschen. Besser als jede Handcreme und billiger


augenweide22

Silver Member

Geschrieben am:
12.04.2007 / 00:33 Honig hilft toll gegen Verbrennungen. habe ich immer zu hause


Blutflecken IMMER mit kaltem Wasser auswaschen! Bei hartnäckigen oder eingetrockneten Blutflecken weiche ich diese in Wasser mit ner Aspirin ein.

Ist der Fleck raus wie gewohnt waschen.



DeineMama

Silver Member

Geschrieben am:
12.04.2007 / 03:47
Nexinbiene, den Tipp probiere ich doch glatt mal aus - danke dafür.

Mein Top-Hausmittel gegen Hunde-und Katzenhaare und überhaupt Fusseln auf Bekleidung und Möbeln , ein Gummihandschuh .. damit bekommt man Fusseln und Haare besser als mit jeder Fusselbürste weg.




rosarot67

Bronze Member

Geschrieben am:
12.04.2007 / 07:52 Re: hausmittel



Hi!

Ich benutze viel Essig eigentlich braucht man kein anderes Putzmittel.

Ansonsten kommt bei mir eine Kochsalzlösung bei Erkältungen, Kirschsaft bei Fieber (für die Kinder) und sollte es doch mal bei mir zum Fieber kommen, na dann kommt das bereits erwähnte warme Bier zum Einsatz.







tomiba
Silver Member

Geschrieben am:
12.04.2007 / 08:36
mein hausmittel ist aloe vera bis ca 1920 stnad in fast jeden deutschen haushalt eine aloe vera pflanze jetzt wurde sie wieder entdeckt eine super sache aber einfacher wenn man sie kauft die fertigen produkte, hilft sehr gut gegen viele sachen, aber vorsicht ist nicht alles wirklich gleich wenn ihr fragen dazu habt ich stehe euch gerne zur verfügung

gruß tomiba



pitti46

Copper Member

Geschrieben am:
12.04.2007 / 08:38 viele mögen den geruch von bratfisch nicht , stellt einen kleinen topf mit essigwasser auf den herd und lasst es beim braten köcheln das neutralisiert den bratfischgeruch


Dine71

Bronze Member

Geschrieben am:
12.04.2007 / 09:59 Bei Kopfschmerzen am besten ohne Federkissen schlafen , denn ich kenne es von früher das alle gesagt haben das Federn die Schmerzen anziehen und bisher bin ich auch ganz gut damit klar gekommen !


Dine71

Bronze Member

Geschrieben am:
12.04.2007 / 10:03
Bei Kopfschmerzen am besten ohne Federkissen schlafen , denn ich kenne es von früher das alle gesagt haben das Federn die Schmerzen anziehen und bisher bin ich auch ganz gut damit klar gekommen !

Ups war doch noch gar nicht fertig löl ... und bei Durchfall kenne ich es nur Bananen , geriebene Äpfel , Salzstangen zu Knabbern und Cola zu trinken ... ansonsten Zwieback und eine kräftige Hühnersuppe !




pepa
Bronze Member

Geschrieben am:
12.04.2007 / 10:11
Bei Verspannungen oder Rückenschmerzen:

Kartoffel als Pellkartoffel abkochen. In ein Leinensäckchen geben, wer keines hat, kann auch nen Kissenbezug nehmen, die Kartoffel darin zerdrücken und dann das Säckchen auf die schmerzende Stelle legen. Die Kortoffelmasse gibt langsam ihre feuchte Wrme ab, das geht richtig unter die Haut.



Leni78bn

Bronze Member

Geschrieben am:
12.04.2007 / 11:04 Find ich ja echt gut die Tipps, hab sie mal direkt alle kopiert.


willgewinn
Bronze Member

Geschrieben am:
12.04.2007 / 11:44 fensterputzmittel bei flecken auf dem teppich



coburgsteffi

Silver Member

Geschrieben am:
12.04.2007 / 12:48
wenn ein baby gläschenkost bekommt und die auf die klamotten geraten hilft babyöl....vor dem wasch einreiben und in die maschine..dann gehen die lästeigen karottenflecken raus



Glaku

Bronze Member

Geschrieben am:
12.04.2007 / 13:20
Also was die Gesundheit angeht kann ich nur das Buch "Von Apfelessig bis Weißdorn" empfehlen aus dem GU Verlag ISBN 3-7742-3029-3. Da steht so ziemlich alles drin- vom Inhalieren mit Zwiebel bis hin zu Inhalation mit Apfelessig (beides gegen Erkältung) oder Wickel etc.

Gegen Fersenschmerzen hilft ein warmes Salzbad.

Bei trockener Haut Olivenöl- auch für Babys.

Und bei 3 Monatkoliken habe ich den Bauch meines Sohnes mit Lavendelöl eingerieben und den Bauch gefönt (nicht lachen, es hilft!).

Zudem schwöre ich auf Streukügelchen (Globulies).

Bei entzündeten Hautstellen, auch bei Stillproblemen durch Wundsein, hilft eine Auflage mit einem gekühlten Weißkohlblatt, welches vorher plattgewalzt wurde.

Und Engelwurzbalsam macht die Nase frei. Den gibt es aber nur in wenigen Apotheken oder übers Internet (z.B. ebay). Einfach auf die Nasenflügel dünn aufstreichen. Auch für Babys!




Editiert von Glaku @ 12.04.2007 - 13:23


willgewinn
Bronze Member

Geschrieben am:
12.04.2007 / 13:38 heiße kartoffel für ohrenschmerzen hilft auch ganz gut



Honigduft
Bronze Member

Geschrieben am:
23.04.2007 / 18:01 Hausmittel

Hallo!
Bei Insektenstichen hilft Zucker oder Zwiebel. Backpulver oder Asperin hilft bei Flecken in der Wäsche. Pfefferminztee bei Übelkeit. Omega3Fettsäuren oder Fisch bei Wochenbettdepressionen. etc



Tanja1975

Copper Member

Geschrieben am:
23.04.2007 / 18:23 Bei Edelstahl gilt: Fett gegen Fett.
Habt ihr zum Beispiel eine Edelstahl-Abzugshaube über dem Herd und die ist leicht fettig, dann nehmt einfach einen lappen, gebt Öl drauf und reibt die Abzugshaube damit ein. Kurze Zeit warten, dann mit einem weichen Lappen nachwischen und es glänzt wie neu.



kongsenmu

Copper Member

Geschrieben am:
23.04.2007 / 18:30 hausmittel

eine dicke scheibe rohe kartoffel unter den kinderfuss gelegt ne socke drüber und ab ins bett das zieht bei kindern das fieber raus


sternschnuppe46

Bronze Member

Geschrieben am:
23.04.2007 / 18:46 meine schwägerin reibt ihrem sohn bei husten die waden abends mit olivenöl ein ... wie durch ein wunder hilft das... erklären kann ich mir das auch nicht


xnancyx

Copper Member

Geschrieben am:
23.04.2007 / 18:56 Hausmittel

bei Bronchitis oder Erkältung mit starkem Husten heiße Pellkartoffeln leicht zerdrücken und in ein feuchtes Geschirrtuch packen. Diesen Wickel ca. 20 Min. auf die Brust legen.


Forum | | Referenzen | Impressum | Valid HTML 4.0 Transitional